Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen
Mathematische und naturwissenschaftliche Projekte
Eine Seite zurück Zur Startseite E-Mail Zur Anmeldung
 

Naturwissenschaftliche Projekte

1. Liebe zum Tier

• regelmäßige Wald- und Naturtage mit Erkundungen im nahegelegenen Sahnpark, am Hofteich oder auf dem „Huckel“
• Führungen unter Anleitung im Tiergehege, Hilfe bei der Versorgung von Tieren
• Besuch auf dem Bauernhof

Liebe zum Tier


2. Abenteuer Wald

• Der Wald wird für die Kinder zur Lern- und Spieloase (Waldsofa, Kletterbaum)
• Naturerlebnis an Bach und Tümpel
• Mein Freund, der Baum (Beobachten des jahreszeitlichen Wechsels des Baumkleides)
• Von der Raupe zum Schmetterling

Wir erkunden die Natur allgemein. Es werden verschiedene Tiere beobachtet, Bäume vermessen, ein Baumhaus gebaut, Baumrindenbilder angefertigt,
jahreszeittypische Veränderungen beobachtet sowie an einem stillen Ort den Geräuschen der Natur gelauscht.
Fragen stellen – Warum singen Vögel? Wie wird aus der Raupe ein Schmetterling?


baum und holzhaufen
elisa leonie am baum


3. Neugier und Entdeckergeist

• Naturgesetze prägen unser Leben. Mit allen Sinnen werden die Experimente wahrgenommen: Wir hören den Schall, sehen das Licht, ertasten den Zustand des Wassers, schmecken süß, sauer, salzig und bitter, riechen den Rauch von Verbranntem.
• Die Kinder sollen mit allen Sinnen experimentieren, probieren, erforschen, erkunden und wahrnehmen.
• Ziel für alle Gruppen ist es, den Kindern die Natur unter verschiedenen Aspekten nahe zu bringen. Sie sollen die Natur in den vier Jahreszeiten mit allen Sinnen erleben, deren Entwicklung verfolgen und Zusammenhänge erkennen.

2014-08-07 10.17.46
experimente


4. Lernen mit den Händen

• Umgang mit Stiften, Scheren, Werkzeugen unter kindgerechter Anleitung
• Im Wald bauen, bohren und sägen die Kinder
• Sie untersuchen die Baumrinden, die Jahresringe und den Waldboden
• Basteln mit Naturmaterialien
• Bauen von "Waldhütten" und "Waldsofa", Spielgeräten und Behausungen für Zwerge und Kobolde

Messer, Gabel, Schere, Licht - warum auch nicht!
Hammer, Bohrer, Säge - Wir sind gar nicht träge!


hailey in hecke
im sandkasten


Mathematische Projekte

Mathematische Bildung basiert auf der natürlichen Neugier des Kindes an Zahlen, Mengen und geometrischen Formen. Wir wecken und unterstützen diese Neugier durch:
• das Kennenlernen von Zahlen , Mengen, Größen und Gewichten
• das Kennenlernen von Zahlenbildern auf dem Würfel
• das Kennenlernen und Benennen geometrischer Formen
• das Vergleichen (mehr - weniger, leicht - schwer, groß - klein)
• das Kennenlernen von Abzählreimen.

Außerdem fördern wir die räumliche Vorstellungskraft der Kinder (oben - unten, daneben, darüber, innen - außen) - „Entdeckungsreise ins Land der Zahlen“

Im Hortbereich werden die Kinder neben der Erledigung ihrer Hausaugaben auch zum Knobeln und Tüfteln angeregt.
Desweiteren finden vor allem in den Ferien vielfältige Projekte zu unterschiedlichen, gemeinsam mit den Kindern ausgewählten Themen statt.


 


© Bildungszentrum Frankenhausen